Workshop

Blaue Stunde und Nachtfotografie

Dresden

Hans Fineart Workshop | Blaue Stunde und Nachtfotografie

Wann gehts los…

Termine für 2018

  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • 05.04.2018 ca. 18:30 Uhr
  • 19.04.2018 AUSGEBUCHT
  • 03.05.2018 ca. 19:15 Uhr
  • 17.05.2018 ca. 19:30 Uhr
  • 07.06.2018 ca. 20:00 Uhr
  • 21.06.2018 AUSGEBUCHT
  • 05.07.2018 ca. 20:15 Uhr
  • 19.07.2018 AUSGEBUCHT
  • 02.08.2018 ca. 19:30 Uhr
  • 16.08.2018 ca. 19:15 Uhr
  • 06.09.2018 ca. 18:15 Uhr
  • 20.09.2018 ca. 17:45 Uhr
  • 04.10.2018 ca. 17:15 Uhr
  • 18.10.2018 ca. 16:45 Uhr

Die Zeiten wurde so gewählt, dass wir uns vor dem Sonnenuntergang treffen, um uns ein wenig kennen zu lernen. Wir werden zudem erklären, wo wir auf unserer Tour überall lang kommen werden und Du kannst uns natürlich vorab schon einige Fragen stellen.

Während des Workshops werden wir die Möglichkeit haben, den Sonnenuntergang, die Blaue Stunde und in der Nacht zu fotografieren.

An den jeweiligen Fotostandpunkten (diese können z.B. je nach Wetter variieren), werden wir Einiges zu Motivwahl, Kameraeinstellungen usw. sagen. Jeder wird natürlich an den Standpunkten mit seiner eigenen Kamera ebenfalls fotografieren und wenn es gewünscht ist, würden wir das entstandene Foto in der Gruppe besprechen.

– Preis pro Person –

69,00  inkl. MwSt. Ausführung wählen

– Auch als Gutschein zum verschenken –

69,00 € inkl. MwSt.
IN DEN WARENKORB
- FEHLER -

Was wir alles machen können…

Inhalte

Der Workshop Blaue Stunde und Nachtfotografie richtet sich gleichermaßen an Einsteiger, die neu in der Fotografie aber mit den Funktionen der eigenen Kamera vertraut sind und Fortgeschrittene die etwas tiefer in die Kunst der Fotografie einsteigen möchten.

Selbstverständlich kann auch jeder mehr oder weniger schon erfahrene Hobbyfotograf daran teilnehmen, um sich von dem Workshop inspirieren zu lassen.

In diesem Workshop geht es um das Fotografieren bei schwierigen Lichtsituationen. Es wird nicht wie bei anderen Workshops in geschlossenen Räumen und einer Präsentation die pure Theorie vermittelt. Vielmehr möchten Kenny Scholz von kennyscholz.de und ich Dir am direkt vor Ort den richtigen Umgang mit deiner Kamera beim Fotografieren des Sonnenuntergangs, der Blauen Stunde sowie bei kompletter Dunkelheit erklären.

Workshopschwerpunkte:

  • Grundlegende Informationen über das Fotografieren bei wenig Licht
  • Sonnenuntergang fotografieren
  • Blaue Stunde nutzen
  • Manuelles Fokussieren
  • Kameraeinstellungen (ISO, Blende, Belichtungszeit)
  • Fotografieren mit Stativ oder aus der Hand (natürlich ebenfalls bei wenig Licht)
  • Benötige ich den Stabilisator?
  • Langzeitbelichtungen
  • Menschen “verschwinden” lassen
  • Motivwahl für Lichtspuren, Spiegelungen in Wasser, etc.
  • Bildaufbau

Damit kein Teilnehmer zu kurz kommt und eventuelle Fragen nicht in der Masse untergehen, ist dieser Workshop auf 8 Teilnehmer begrenzt. bei 2 Kursleitern.

Gleichzeitig können wir uns auch anderen Themen wie Filter und deren Funktionsweise, Bildaufbau oder was auch immer dich noch brennend interesiert widmen.

Was ist inbegriffen…

Leistungen

  • ca.3 Stunden Workshop | Blaue Stunde und Nachtfotografie
  • Führung zu Fotostandpunkten

Was brauche ich alles…

Ausrüstung und Anforderungen

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht
  • geeignet für jedes Alter und Fitnessgrad

Ausrüstung:

  • DSLR oder DSLM Kamera mit einem Funk- oder Fernauslöser
  • Stativ – dies ist zwingend erforderlich
  • Weitwinkelobjektiv z.B. 16-35 mm oder 14-24 mm
  • Normalbrennweite wie z.B. 24-70 mm
  • Telezoomobjektiv wie z.B. 70-200 mm.
    Achte bitte darauf, zusätzliche Stativhalterungen für dieses Objektiv zu haben, falls dies benötigt wird.
  • Polarisationsfilter, Graufilter und Grauverlaufsfilter sind sinnvoll, werden aber nicht vorausgesetzt.

Kleidung:

  • Wasser- und Winddichte Outdoor-Jacke (für die kälteren Temperaturen im Herbst und Frühling)
  • Warme Jacke und Thermohose (nur im Winter und bei Temperaturen um +/- 0°C)
  • festes Schuhwerk (für den sicheren Halt)
  • optional Gummistiefel (falls wir Flüsse oder Gewässer fotografieren)

 

Wer ist mit dabei…

Teilnehmerzahl

  • kleine Gruppe mit maximal 8 Teilnehmern

Und was kostet es…

Preis

69,00  inkl. MwSt. Ausführung wählen

Was muss ich beachten…

Anmerkungen

Bitte beachte, dass es sich um einen Fotoworkshop mit maximal 8 Teilnehmern handelt. Somit können wir deinen meißten Wünschen und Vorstellungen problemlos Rechnung tragen. immerhin soll dieser Workshop dazu dienen dich weiter voran zu bringen.

Achtung:

Im Preis nicht inbegriffen sind:

  • An- und Abreise zum Veranstaltungsort
  • Reise- bzw. Storneversicherung

Es besteht immer die Gefahr sich zu verletzen, aus diesem Grund geschehen alle Workshopaktivitäten auf eigene Gefahr.

und das sind wir…

Eure Dozenten

Hans-Peter Drescher hans fine art photography

der Künstler…

Hans Fineart

Hans hatte das erste mal 2013 eine Kamera in der Hand und seitdem ließ ihn die Faszination der Fotografie nicht mehr los. Er kündigte direkt seinen Job und machte sich 2014 als freiberuflicher Künstler selbstständig. Seit diesem Tag nutz er die Fotografie als Hilfsmittel um seine eigenen Ideen und Kreationen umzusetzen. Mittlerweile hat er mehrere eigene Produktlinien kreiert die sich in die ganze Welt verkaufen. Anfang 2015 hat Hans begonnen seine eigenen Galeriebilder aus Canvas zu fertigen die unter dem Slogan „100% hansmade“ zu vertreiben. Eines dieser Bilder hängt mittlerweile auch im Kings Collage London welches für ihn eine große Ehre darstellt. Bei seinen Produkten ist Hans sehr auf Regionalität geprägt. So arbeitet er nur mit lokalen Partnern zusammen um die bestmöglichste Qualität in seinen Produkten zu vereinen. Der Erfolg gibt ihm Recht und das nächste Produkt steht bestimmt schon in den Startlöschern.

Hans selber fotografiert seit Anfang an mit Canon und kann somit alle technischen Fragen hierzu lösen.

der Fotograf…

Kenny Scholz

Kenny ist Blogger, Dozent, Reise- und Landschaffotograf in einer Person. Das erste Mal beschäftigte sich Kenny 2008 mit der Fotografie. Anfangs hielt er seine eigenen Reisen, seine Heimatstadt Dresden und die Sächsische Schweiz fotografisch fest und hielt seine Erfahrungen die er machte, in seinem eignen Blog fest. 2010 kam dann noch das Thema der Zeitrafferfotografie hinzu. Über die Jahre hat er so sein Portfolio gefüllt und seine Fähigkeiten im Bereich der Fotografie immer weiter verbessert. Mittlerweile erscheinen jedes Jahr im September/Oktober seine zwei Kalender „Landschaft – Sächsische Schweiz“ und „Dresden – Elbflorenz“ mit aktuellen Bilder, die Kenny über das Jahr aufgenommen hat. Diese erfreuen sich immer mehr großer Beliebtheit und sind trotz wachsender Stückzahlen jedes Jahr schnell vergriffen.

Kenny selber fotografiert seit Jahren mit Nikon aber auch Sony und kann somit alle technischen Fragen hierzu lösen.

Was ist aber mit…

Noch Fragen?

Ich beantworte dir gern alle Fragen, die du noch zum Workshop hast.

Ich bin erreichbar per E-Mail an hello@hans-fineart.com oder per Telefon unter +49 (0) 173 1988 180.

Oder nutze einfach das Kontaktformular.

Bitte trage deine E-Mail ein, damit ich dir antworten kann. | Please enter your email, so I can follow up with you.
Hinweise zur Verarbeitung deiner Angaben und Widerspruchsrechte, findest du hier: Datenschutzerklärung
Mein Newsletter enthält Informationen zu meinen Produkten, Angeboten, Aktionen und natürlich auch mir als Person. Somit erfährst du immer als erstes was es gerade neues gibt und verpasst auf garantie nie eine Rabatt-Aktion. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhältst du in meiner Datenschutzerklärung.

Das sagt ihr…

Unsere Teilnehmer

Ein sehr schöner Workshop

Ein sehr schöner Workshop mit klaren Informationen und Hinweisen zu allen Fragen die mich interessierten. Gerne immer wieder.

Anke
13. September 2018
Workshop | Blaue Stunde und Nachtfotografie

Sehr schöner Workshop

Sehr schöner Workshop. Sehr informativ und man lernt immer neue Leute kennen!

Thomas
11. September 2018
Workshop | Blaue Stunde und Nachtfotografie

mit Leib und Seele Fotografen

Hans und Kenny sind mit Leib und Seele Fotografen. An diesem Abend haben sie uns viel von ihrem Wissen vermittelt. Wir Teilnehmer konnten dieses neu erworbene Wissen sofort praktisch umsetzen und erhielten dabei jedwede Unterstützung . Durch die begrenzte Teilnehmerzahl und die beiden Profis hatte man stets einen der beiden Ansprechpartner zur Hand. Das war sehr gut und konstruktiv. Von der Art der Beiden bin ich begeistert und werde wieder einmal einen Kurs bei Kenny Scholz belegen.
Dankeschön für einen schönen Abend unter Gleichgesinnten!
Und ich bin jetzt viel sicherer im M- Modus!
Sylvia

Michel, Sylvia
6. August 2017
Workshop | Blaue Stunde und Nachtfotografie

Einfach Perfekt

An dem Abend als wir unseren Workshop durchführten, hofften alle das das Wetter hält – das hat es – das Gewitter war dann eigentlich nicht so schlimm – ich konnte das erste mal seit ich eine Kamera in der Hand halte Blitze fotografieren. Trotz meines kleinen Handicaps ist die Teilnahme am Workshop absolut kein Problem gewesen, wenns etwas länger dauerte haben die Teilnehmer kurz gewartet und nochmal den Auslöser betätigt 🙂 Von Hans und Kenny konnte ich viele kleine Details mitnehmen, die ich ohne die Teilnahme wohl nicht wissen würde. Es war ein echt toller Fotoabend mit sympathischen Fotofreunden – wenn wieder mal ein Kurs angeboten wird, ich bin bestimmt dabei….

Andreas
14. Juli 2017
Workshop | Blaue Stunde und Nachtfotografie

Super Workshop!

Super Workshop! Hab viel gelernt und weiß jetzt wie ich das ein oder andere besser machen kann. 🙂

Julia
17. Mai 2017
Workshop | Blaue Stunde und Nachtfotografie

Workshop hat sehr viel gebracht!

Ich war (bin) stolz, eine Kamera mit den vielen Automatikfunktionen zu besitzen. Aber Kenny und Hans zeigten mir, dass mit manuellen Einstellungen noch viel mehr raus zu holen ist. Die beiden gingen ausführlich auf Fragen ein, erklärten alles an meiner Kamera.
Trotz dass ich schon viele Jahre mit einer Spiegelreflex arbeite, hat mit der Workshop sehr viel gebracht.
Vielen Dank.

Peter
7. Mai 2017
Workshop | Blaue Stunde und Nachtfotografie

Kenny und Hans verstehen ihr Handwerk.

Zum Workshop vom 28.04.2017 kann ich nur eine sehr positive Darstellung geben.
Kenny und Hans verstehen ihr Handwerk, haben sich eine schöne kleine Runde zum Fotografieren in der „Blauen Stunde“ und der „Nacht“ ausgedacht.
Gute Tipps zum Fotoaufbau und der Kameraeinstellung wurden einzigartig vermittelt. Jeder nahm sich Zeit um mit einem Teilnehmer persönlich am Fotografieren eines Motives sehr hilfreiche Informationen zu vermitteln.
Ich habe bei meiner Kamera doch die eine oder andere Einstellung, welche ich vorher ignorierte, kennen gelernt.
Viel Dank an Kenny und Hans für die viel zu schnell vergangenen 3 (ach je, es waren dann doch 3 ½) Sunden.
Wir werden uns bei schönem Wetter wiedersehen.
Jean

Jean Martin
5. Mai 2017
Workshop | Blaue Stunde und Nachtfotografie

Danke!!!

Sehr Interessant. Die Praxis lag im Vordergrund. Gute Hinweise und Ratschläge von Kenny und Hans. Einfach ein unwiederbringliches Erlebnis.

Danke!!

Andreas Knapp
25. Juni 2016
Workshop | Blaue Stunde und Nachtfotografie

Eine gute mischung aus Theorie und hands on.

Der workshop war echt sehr Interessant. Eine gute mischung aus Theorie und hands on.
Ich habe sehr viel gelernt ,der workshop war auch ein zusätzlicher Motivationsschub und hat mir wieder neue Ideen gebracht die ich nun in der tat umsetzen möchte.
Die perönliche gespräche mit Dir und Hans haben mir viele neue Möglichkeiten/Ansichten eröffnet.
Zusammenfassend : Genial und jederzeit wieder. Ich hoffe das es bald neue workshops gibt. Ich bin dann bestimmt wieder dabei

keep up the good work kenny and hans

Hans

Hans
30. April 2016
Workshop | Blaue Stunde und Nachtfotografie