Hans Fineart …

Datenschutzerklärung

– Privacy Policy –

Datenschutz ist Vertrauenssache und dein Vertrauen ist mir wichtig. Ich nehme den Schutz der Privatsphäre und deiner persönlichen Daten sehr ernst. So beachte ich die strengen Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Dabei finden in ihrem jeweiligen Anwendungsbereich insbesondere die Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) Anwendung. Die nachfolgende Erklärung gibt dir einen Überblick darüber, wann ich welche Daten speichere, zu welchem Zweck ich sie verwende und wie ich den Schutz deiner persönlichen Daten sicherstelle.

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl um fortzufahren. Weitere Informationen welche Cookies ich genau verwende und zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Deine Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und deren Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Ich nutzen die folgenden Drittanbieter Cookies a) Google Analytics zur Erfassung der Besucher-Statistik und Verbesserung der Seite. b) Facebook-Pixel zur Erstellung von Werbeanzeigen auf Facebook und zur Erfassung der Besucher-Statistik.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Ich verzichte auf den Einsatz von Google Analytics und dem Facebook Pixel, setzte jedoch Cookies ein die für die optimale Darstellung sowie einen sauberen Betrieb, z.B. dem Bestellprozess notwendig sind. (Nur Cookies von dieser Webseite.)

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung | Impressum

zurück

DatumBenutzeraktion

1.Verantwortliche Stelle
1.Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist:

Hans Fineart | Dresdner Str. 20 | 01737 Tharandt
Tel.: +49 (0) 35203 33 66 07 | Fax: +49 (0) 35203 33 66 07
Mobil: +49 (0) 173 1988 180 | E-Mail: photo@hans-fineart.com

Sofern du der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner Daten durch hans-fineart.com nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen willst, kannst du deinen Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:

Hans Fineart | Dresdner Str. 20 | 01737 Tharandt
Tel.: +49 (0) 35203 33 66 07 | Fax: +49 (0) 35203 33 66 07
Mobil: +49 (0) 173 1988 180 | E-Mail: photo@hans-fineart.com

2.VERWENDETE BEGRIFFLICHKEITEN UND MASSGEBLICHE RECHTSGRUNDLAGE
2.VERWENDETE BEGRIFFLICHKEITEN UND MASSGEBLICHE RECHTSGRUNDLAGE

2.1 BEGRIFFSBESTIMMUNG

Meine Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EZ-DSGVO) verwendet wurden. Meine Datenschutzerklärung soll sowohl für meine Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten ich euch die verwendeten Begriffe kurz erläutern.

2.1.1 PERSONENBEZOGENE DATEN

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen zum Beispiel dein Name, deine Anschrift, deine Telefonnummer, sowie sämtliche Bestandsdaten, die du mir bei der Registrierung und beim Anlegen Ihres Kundenkontos mitteilst. Statistische Daten, die ich beispielsweise bei dem Besuch meines Web-Shops erhebe und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter. Zum Beispiel sind dies Statistiken darüber, welche Seiten meines Shops besonders beliebt sind oder wie viele Nutzer bestimmte Seiten meines Shops besuchen.

Personenbezogene Daten werden von hans-fineart.com nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

2.1.2 BETROFFEN PERSON

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

2.1.3 VERARBEITUNG

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten

2.1.4 VERANTWORTLICHER

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; bezeichnet.

2.2 MASSGEBLICHE RECHTSGRUNDLAGE

Hiermit teile ich euch die Rechtsgrundlagen meiner Datenverarbeitungen nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO mit.
Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes:

  • die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
  • die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

3.HOSTING UND LOG-DATEIEN – DATENERFASSUNG BEIM BESUCH MEINER INTERNETSEITE
3.HOSTING UND LOG-DATEIEN – DATENERFASSUNG BEIM BESUCH MEINER INTERNETSEITE

3.1 HOSTING

Die von mir in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen

  • Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen
  • Rechenkapazität
  • Speicherplatz und Datenbankdienste
  • Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen

die ich zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeite ich, bzw. mein Hosting Anbieter

  • Bestandsdaten
  • Kontaktdaten
  • Inhaltsdaten
  • Vertragsdaten
  • Nutzungsdaten
  • Meta- und Kommunikationsdaten

von meinen Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage meines berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

3.2 LOG-DATEIN

Ich, bzw. mein Hosting Anbieter, erhebt auf Grundlage meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten bei jedem Zugriff auf meine Seiten. Es werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus du auf meine Webseite gekommen bist), die übertragene Datenmenge, sowie Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers. Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Diese Logfile-Datensätze werte ich in anonymisierter Form aus, um mein Angebot und meinen Shop weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. So kann beispielsweise nachvollzogen werden, zu welcher Zeit die Nutzung meines Shops besonders beliebt ist und entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung stellen, um dir einen schnellstmöglichen Einkauf zu gewährleisten. Darüber hinaus kann ich auch durch eine Analyse der Protokolldateien etwaige Fehler in meinem Shop schneller erkennen und beheben.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

3.3 SICHERE DATENÜBERTRAGUNG – SSL

Deine persönlichen Daten werden bei mir sicher durch Verschlüsselung übertragen. Dies gilt für deine Bestellung und auch für dein Kundenlogin. Ich bedienen mich dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Des Weiteren sichere ich meine Webseite und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung deiner Daten durch unbefugte Personen ab.

Du kannst eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile erkennen.

4.ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN
4.ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Ich erhebe, speichere und verarbeite deine Daten für die gesamte Abwicklung deines Kaufs, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, die technische Administration sowie eigene Marketingzwecke. Deine personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder du zuvor eingewilligt hast. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten beispielsweise die hier von mir eingesetzten Dienstleister (wie z.B. Versandunternehmen) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Die so weitergegebenen Daten dürfen von diesen Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von mir betrauten Dienstleister. Für deine Bestellung benötige ich deine korrekten Namens-, Adress- und Zahldaten. Deine E-Mail-Adresse benötige ich, damit ich dir den Bestelleingang bestätigen und mit dir kommunizieren kann. Ich nutze diese zudem für deine Identifikation (Kundenlogin). Ferner erhältst du über deine E-Mail-Adresse deine Bestell- und Versandbestätigung. Eine Löschung deiner personenbezogenen Daten erfolgt, wenn du einen Löschungsanspruch geltend gemacht hast, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen z.B., wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

4.1 ZUSAMMENARBEIT MIT AUFTRAGSVERARBEITERN UND DRITTEN

Sofern ich im Rahmen meiner Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen offenbare, diese an sie übermittel oder ihnen sonstigen Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies immer nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), du eingewilligt hast, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage meines berechtigten Interesses (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).
Wenn ich Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sogenannten „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies immer auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

4.1.2 ÜBERMITTLUNG AUSSERHALB DER EUROPÄISCHEN UNION

Sofern ich Daten außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeiten oder es im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung meiner (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage deiner Einwilligung, einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage meines berechtigten Interesses geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeite oder lassen ich die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie das „Privacy Shield“ für die USA.

4.2 KUNDENKONTO

Für jeden Kunden, der sich entsprechend registriert, richte ich einen passwortgeschützten direkten Zugang zu seinen bei mir gespeicherten Bestandsdaten (Kundenkonto) ein. Hier kannst du Daten über deine abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen und deine Daten. Du verpflichtest dich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Ich kann keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen, es sei denn, ich hätte den Missbrauch zu vertreten.

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten weiterhin erhoben und verarbeitet, wenn du mir diese zur Durchführung eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitteilst. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine Löschung deines Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Ich speichere und verwenden die von dir mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung deines Kundenkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern du nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung deiner Daten eingewilligt hast oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von meiner Seite vorbehalten wurde, über die ich dich nachstehend entsprechend informieren.

4.3 NEWSLETTER

Mit den nachfolgenden aufgeführten Hinweisen informiere ich dich über die:

a) Inhalt des Newsletters:
Ich versende Newsletter in Form von E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen deiner Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten meine Newsletter Informationen zu meinen Leistungen und mir selbst.

b) Double-Opt-In:
Für den Versand des Newsletters verwende ich das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., ich werde dir erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn du mir zuvor ausdrücklich bestätigt hast, dass ich den Newsletter-Dienst aktivieren soll. Ich werde dir dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und dich bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass du meinen Newsletter erhalten möchtest. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

c) Protokollierung:
Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmeldezeitpunktes und des Bestätigungszeitpunkts, sowie der IP-Adresse. Änderungen deiner bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten werden ebenso protokolliert.
Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage meines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Mein Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen und sicheren Newsletter Systems, das meinem geschäftlichen Interesse dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und mir den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

d) Anmeldedaten:
Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie du deine E-Mailadresse angibst. Optional kannst du deinen Namen angeben, zwecks einer persönlicheren Ansprache im Newsletter.

e) Deutschland:
Auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG erfolgt der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung.

f) Kündigung und Widerruf:
Du kannst diesem jederzeit widersprechen solltest du später keinen Newsletter mehr von mir erhalten wollen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich findest du auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

Ich kann die ausgetragenen E-Mailadresse bis zu drei Jahren auf Grundlage meines berechtigten Interesses speichern bevor ich sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

4.3.1 NEWSLETTER VERSANDDIENSTLEISTER

Der Versanddienstleister für meinen Newsletter ist „MailChimp“, eine Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters kannst du hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active.

Der Versanddienstleister wird auf Grundlage meines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.
Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung seines eigenen Service nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

4.4 KONTAKTAUFNAHME

Bei der Kontaktaufnahme mit mir (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon etc.) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Deine Angaben werden zur Bearbeitung der Kontaktanfrage (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und deren Abwicklung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) verarbeitet.

Ich lösche die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

4.5 KOMMENTARFUNKTION UND BEITRÄGE

Wenn du als Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlässt, kann deine IP-Adressen auf Grundlage meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden.

Dies erfolgt zu meiner eigenen Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, Propaganda, etc.).

In diesem Fall kann ich selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und bin daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Auf Grundlage meines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, behalte ich mir vor, deine Angaben zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

4.5.1 KOMMENTARABONNEMENTS

Die Nachfolgekommentare können von dir als Nutzer abonniert werden. Du erhältst hierzu eine Bestätigungs-E-Mail, damit sichergestellt werden kann, dass du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist (via Double-Opt-In-Verfahren).

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Falle des Abonnements von Kommentaren ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Du kannst laufende Kommentarabonnements jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen, nähere Informationen zur Abbestellmöglichkeit entnimmst du bitte der Bestätigungs-E-Mail.

4.5.2 ABRUF VON PROFILBILDERN BEI GRAVATAR

Innerhalb meines Onlineangebotes und insbesondere im Blog, setze ich den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, ein.

Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder und ihre E-Mailadressen hinterlegen können. Wenn Nutzer mit der jeweiligen E-Mailadresse auf anderen Onlinepräsenzen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können so deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden. Hierzu wird die von den Nutzern mitgeteilte E-Mailadresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist, verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mailadresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht.

Auf der Grundlage meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt diese Nutzung, da ich mit Hilfe von Gravatar euch die Möglichkeit bieten kann, eure Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren.

Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Wenn du nicht möchtest, dass ein mit deiner E-Mail-Adresse verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, solltest du zum Kommentieren eine E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Ich weisen hiermit darauf hin, dass es auch möglich ist eine anonyme oder gar keine E-Mailadresse zu verwenden, falls du nicht wünschst, dass die deine E-Mailadresse an Gravatar übersendet wird. Du kannst die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem du mein Kommentarsystem nicht nutzt.

4.6 KONTAKTVERWALTUNG ADMINISTRATION; FINANZBUCHHALTUNG; BÜROORGANISATION

Auf der Grundlage meines betriebswirtschaftlichen Interesses, speichere ich Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. für eine spätere Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern ich grundsätzlich dauerhaft.

Des Weiteren verarbeite ich Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation meiner Selbstständigkeit, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeite ich dieselben Daten, die ich im Rahmen der Erbringung meiner vertraglichen Leistungen verarbeite. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Mein Interesse und der Zweck an der Verarbeitung liegen in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten. Also Aufgaben die der Aufrechterhaltung meiner Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung meiner Aufgaben und Erbringung meiner Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Ich offenbare oder übermittle hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

4.6.1 GESCHÄFTSBEZOGENE VERARBEITUNG

Zusätzlich verarbeite ich Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie) von meinen Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

5.COOKIES
5.COOKIES

Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch meiner Webseiten. Jedoch weise ich dich darauf hin, dass meine Webseite und mein hiermit Service nur eine eingeschränkte Funktionalität hat, wenn du es mir nicht erlaubst Cookies zu setzen.

5.1 WAS SIND COOKIES?

Cookies sind kleine Dateien, die auf deinem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit meinem System über deinen Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man 2 verschiedenen Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald du deinen Browser schließt und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf deinem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft mir, meine Webseite und meine Angebote für dich entsprechend zu gestalten und erleichtert dir die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von dir so gespeichert werden, dass du sie nicht ständig wiederholen musst.

5.2 WELCHE COOKIES VERWENDE ICH?

Die meisten der von mir verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von deiner Festplatte gelöscht (daher auch Session-Cookies). Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um dir die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Darüber hinaus verwende ich auch Cookies, die auf der Festplatte bei dir verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass du bereits bei mir warst und welche Eingaben und Einstellungen du bevorzugst. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis 10 Jahre) werden auf deiner Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, mein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Sofern durch einzelne von mir implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung meines berechtigten Interesses an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

5.3 WIE KANNST DU DIE SPEICHERUNG VON COOKIES VERHINDERN?

In deinem Browser kannst du einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn du dem zustimmst. Wenn du nur meine Cookies nicht aber die Cookies von meinen Dienstleistern und Partnern akzeptieren willst, kannst du die Einstellung in deinem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. In der Regel wird dir in der Menüleiste deines Webbrowsers über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie du neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten kannst. Detaillierte Informationen, wie du die Einstellungen in dem von dir verwendeten Browser vornehmen kannst, erhältst du über die Hilfe Funktion deines Webbrowsers. Ich empfehle dir, bei gemeinsam genutzten Computern, sich nach Beendigung stets vollständig abzumelden.
Informationen zu den jeweiligen Browsern findest du unter den folgenden Links:

• Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
• Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
• Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
• Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
• Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachte aber, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität meiner Webseite eingeschränkt sein kann.

6.DATENVERARBEITUNG ZUR BESTELLABWICKLUNG IM ONLINESHOP
6.DATENVERARBEITUNG ZUR BESTELLABWICKLUNG IM ONLINESHOP

Um dir die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen, verarbeite ich die Daten meiner Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in meinem Onlineshop.

Zu diesen Daten gehören Bestands-, Kommunikations-, Vertrags- und Zahlungsdaten. Zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören meine Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices.

Hierbei setze ich Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.

Zur Abwicklung deiner Bestellung arbeite ich mit dem / den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die mich ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt.

Diese personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Deine Zahlungsdaten werden im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weitergegeben, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informiere ich hierüber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durchführung Bestellvorgänge und Art. 6 Abs. 1 lit. c (gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich.

6.1 VERSANDDIENSTLEISTER

6.1.1 DHL

Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), so gebe ich deine E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferankündigung an DHL weiter, sofern du hierfür im Bestellprozess deine ausdrückliche Einwilligung erteilt hast. Anderenfalls gebe ich zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Warenlieferung erforderlich ist.

In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferankündigung nicht möglich.

Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

6.2 ZAHLUNGSDIENSTLEISTER

6.2.1 PAYPAL

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal gebe ich deine Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten – „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Du kannst dieser Verarbeitung deiner Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, deine personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

6.2.2 STRIPE (KREDITKARTE)

Bei der Auswahl der Zahlungsart „Kreditkarte“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Stripe, INC., 185 Berry Street, Suite 550, San Francisco, CA 94107, USA. An den ich im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergebe.

Stripe ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TQOUAA4&status=Active

Stripe wird auf Grundlage meines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Bei den an Stripe übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten sowie finanztechnische Transaktionsdaten, wie Kreditkartenummer oder Kontodaten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Weitergabe deiner Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Stripe und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Unter der nachstehenden Internetadresse erhältst du weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Stripe https://stripe.com/de/privacy.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention.

7.WEBANAYLSE
7.WEBANAYLSE

7.1 GOOGLE ANALYTICS MIT ANONYMISIERUNGSFUNKTION

Ich setzen auf Grundlage meines berechtigten Interesses (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC ein.

Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“, also Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Nutzung meines Angebots durch Google ermöglicht. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Benutzung meiner Webseite (einschließlich deiner IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Ich weise darauf hin, dass auf meinen Webseiten Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();;“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Deine IP-Adresse wird daher auf meine Veranlassung hin von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf deine Identität zulässt. Im Falle der Aktivierung der IP- Anonymisierung auf meiner Webseite, wird deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Ausnahmefällen erfolgt diese Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken. Google wird die genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung meiner Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für mich zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von Webseiten und Internet verbundene Dienstleistungen an mich zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google deine Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen. Durch die Nutzung meiner Webseite erklärst du sich mit der Bearbeitung der über dich erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; ich weise dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen meiner Webseite vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deiner Nutzung meiner Webseite bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Nähere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz findest du unter https://policies.google.com/technologies/ads sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google https://adssettings.google.com/authenticated.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken):

Klick bitte auf den unteren Button, um das Tracking von Google Analytics einzustellen.
Abmelden | Opt-out

Du hast dich erfolgreich von Google Analyticsabgemeldet.

7.2 TOOLS UND SONSTIGES

7.2.1 GOOGLE MAPS

Auf meiner Website binde ich die Landkarten des Dienstes Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über deine Nutzung meiner Webseite (wie z.B. deine IP-Adresse, etc.) an die Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das du eingeloggt bist, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn du bei Google eingeloggt bist, werden deine Daten direkt deinem Konto zugeordnet. Wenn du die Zuordnung mit deinem Profil bei Google nicht wünschst, musst du dich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert deine Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Dir steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei du dich zur Ausübung dessen an Google richten musst.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Wenn du mit der künftigen Übermittlung deiner Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden bist, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem du die Anwendung JavaScript in deinem Browser ausschaltst. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf meiner Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

Die Nutzungsbedingungen von Google findest du unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

Nutzungsbedingungen für Google Maps findest du unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps findest du auf der Webseite von Google („Google Privacy Policy“): http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

7.2.2 GOOGLE WEB FONTS

Meine Webseite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in deinen Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über deine IP-Adresse meine Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung meines Online-Angebotes. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von deinem Computer genutzt.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

7.2.3 GOOGLE TAG MANAGER

Meine Webseite verwendet den Google Tag Manager. Der Tag Manager erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Die Datenschutzhinweise von Google zu diesem Tool findest du hier: https://www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

8.SOCIAL PLUGINS
8.SOCIAL PLUGINS

Mein Internetauftritt nutzt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins (“Plugins”) von verschiedenen sozialen Netzwerken. Mit Hilfe dieser Plugins kannst du beispielsweise Inhalte teilen oder Produkte weiterempfehlen. Um den Schutz deiner Daten beim Besuch meiner Webseite zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite meiner Webseite, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von den sozialen Netzwerken hergestellt wird. Wenn du auf die Schaltfläche klickst, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite des sozialen Netzwerkes auf, bei der du (ggf. nach Eingabe deiner Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren kannst. Durch das anklicken der Plugins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass du die entsprechende Seite meines Internetauftritts aufgerufen hast. Bist du bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch deines Kontos zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den Facebook „Gefällt mir“ Button betätigst oder einen Kommentar abgibst, wird die entsprechende Information von deinem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke bzw. Webseiten. Die Links hierzu findest du weiter unten. Auch wenn du bei den sozialen Netzwerken nicht angemeldet bist, können von Webseiten mit aktiven Social Plugins Daten an die Netzwerke gesendet werden. Durch einen aktiven Plugin wird bei jedem Aufruf der Webseite ein Cookie mit einer Kennung gesetzt. Da dein Browser dieses Cookie bei jeder Verbindung mit einem Netzwerk -Server ungefragt mitschickt, könnte das Netzwerk damit prinzipiell ein Profil erstellen, welche Webseiten der zu der Kennung gehörende Anwender aufgerufen hat. Und es wäre dann auch durchaus möglich, diese Kennung später – etwa beim späteren Anmelden bei dem sozialen Netzwerk – auch wieder einer Person zuzuordnen. Auf meiner Webseite nutzen wir folgende Plugins: Facebook, Instagram. Wenn du nicht möchtest, dass soziale Netzwerke über aktive Plugins Daten über dich sammeln, kannst du in deinen Browser-Einstellungen die Funktion „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren allerdings außer den Plugins unter Umständen auch andere seitenübergreifende Funktionen nicht mehr

8.1 FACEBOOK MIT SHARIFF-LÖSUNG

Ich verwende Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“).

Den Link zur Datenschutzerklärung von Facebook findest du hier: http://www.facebook.com/policy.php

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

8.2 INSTAGRAM MIT SHARIFF-LÖSUNG

Ich verwende Plugins des sozialen Netzwerkes instagram.com, welches von der Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA betrieben wird („Instagram“).

Den Link zur Datenschutzerklärung von Instagram findest du hier: http://instagram.com/about/legal/privacy/

8.3 XING MIT SHARIFF-LÖSUNG

Ich verwende Plugins des sozialen Netzwerkes Xing.com, welches von der XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland betrieben wird („Xing“).

Den Link zur Datenschutzerklärung von Xing finden Sie hier: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

8.5 PINTEREST MIT SHARIFF-LÖSUNG

Ich verwende Plugins des sozialen Netzwerkes pinterest.com, welches von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA, 94103, USA betrieben wird(„Pinterest“).

Den Link zur Datenschutzerklärung von Pinterest findest du hier: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

8.4 TWITTER MIT SHARIFF-LÖSUNG

Ich verwende Plugins des sozialen Netzwerkes instagram.com, welches von der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA betrieben wird („Twitter“).

Den Link zur Datenschutzerklärung von Twitter findest du hier: https://twitter.com/de/privacy

Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Opt-Out: https://twitter.com/personalization

9.WERBE- UND REMARKETINGTOOLS
9.WERBE- UND REMARKETINGTOOLS

9.1 FACEBOOK CUSTOM AUDIENCES PIXELS

Um Besuchern meiner Webseite während ihres Besuchs bei Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren, verwende ich das Custom Audiences Pixel der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“), bzw. falls du in der EU ansässig bist, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“).

Ich habe dazu auf unserer Website ein Pixel von Facebook implementiert, worüber beim Besuch meiner Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt wird. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass du meine Webseite besucht hast und Facebook ordnet diese Information deinem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre findest du in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhältst du im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616

Wenn Sie der beschriebenen Verbindung mit Facebook widersprechen möchten, so können Sie dies durch einen Klick auf diesen Link tun.

Klick bitte auf den unteren Button, um das Tracking von Facebook Pixel einzustellen.
Abmelden | Opt-out

Du hast dich erfolgreich von Facebook Pixelabgemeldet.

9.2 AMAZON PARTNERPROGRAMM

Ich nehme am Partnerprogramm „AmazonPartnerNet“ der Amazon EU S.a.r.l., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg (nachfolgend „Amazon“) teil.

In diesem Zusammenhang habe ich auf meiner Webseite Werbeanzeigen als Links platziert, die zu Angeboten auf verschiedenen Amazon-Websites führen. Amazon setzt Cookies ein, hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät abgelegt werden, um die Herkunft von Bestellungen nachvollziehen zu können, die über solche Links generiert wurden. Dabei kann Amazon unter anderem erkennen, dass du den Partnerlink auf meiner Webseite angeklickt hast. Diese Informationen werden zur Zahlungsabwicklung zwischen mir und Amazon benötigt. Sofern die Informationen auch personenbezogen Daten enthalten, erfolgt die beschriebene Verarbeitung auf Grundlage meines berechtigten finanziellen Interesses an der Abwicklung von Provisionszahlungen mit Amazon gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

Falls du die Auswertung des Nutzerverhaltens via Cookies blockieren möchtest, kannst du deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Du kannst die interessenbezogenen Anzeigen bei Amazon auch über den Link http://www.amazon.de/gp/dra/info deaktivieren.

10.EINSATZ UND VERWENDUNG VON YOU TUBE
10.EINSATZ UND VERWENDUNG VON YOU TUBE

Meine Webseite nutzt die YouTube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters YouTube.com, YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Dabei verwende ich den erweiterten Datenschutzmodus, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter YouTube-Videos gestartet, setzt der Anbieter YouTube Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von YouTube zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden.

Wenn du bei Google eingeloggt bist, werden deine Daten direkt deinem Konto zugeordnet sobald du ein Video anklickst. Wenn du die Zuordnung mit deinem Profil bei YouTube nicht wünschst, musst du dich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Google speichert deine Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite.

Dir steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei du dich zur Ausübung dessen an YouTube richten musst.

Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Website eine Verbindung zum Google-Netzwerk „DoubleClick“ aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Die Datenschutzhinweise von Google zu diesem Tool findest du hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

11.BETROFFENENRECHTE
11.BETROFFENENRECHTE

Bitte kontaktiere mich jederzeit, wenn du dich informieren möchtest welche personenbezogenen Daten ich über dich speichere bzw. wenn du diese berichtigen oder löschen lassen willst.

Des Weiteren hast du das Recht auf:

11.1 AUSKUNFTSRECHT | ART. 15 DSGVO

Du hast das Recht, von mir eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hast du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

  1. die Verarbeitungszwecke;
  2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  4. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hast du das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Auf dein Verlangen hin, stellte ich dir eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung.

11.2 RECHT AUF BERICHTIGUNG | ART. 16 DSGVO

Du hast das Recht, von mir unverzüglich die Berichtigung dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hast du das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

11.3 RECHT AUF LÖSCHUNG | ART. 17 DSGVO

Du hast das Recht, von mir zu verlangen, dass dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und ich bin verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  2. Du widerrufst deine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  3. Du legst gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder du legst gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem ich unterliege.
  6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

Habe ich die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und bin ich gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so treffe ich unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um dich darüber zu informieren, dass du von mir die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hast.

11.4 RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG | ART. 18 DSGVO

Du hast das Recht, von mir die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  1. die Richtigkeit deiner personenbezogenen Daten bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es mir ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und du die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangst,
  3. ich die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, du sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst, oder
  4. du Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt hast, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe mir gegenüber dir überwiegen.

11.5 RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT | ART. 20 DSGVO

Du hast das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten, die du mir bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und du hast das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch mich, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und
  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Du hast weiterhin das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Das Recht gemäß Absatz 1 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

11.7 RECHT AUF BESCHWERDE | ART. 77 DSGVO

Du hast unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat deines gewöhnlichen Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Artikel 78.

11.6 WIDERSPRUCHSRECHT | ART. 21 DSGVO

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Ich verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprichst du der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

12.LÖSCHUNG VON DATEN
12.LÖSCHUNG VON DATEN

Nach Maßgabe der Art. 17 DSGVO und Art. 18 DSGVO werden die von mir verarbeiteten Daten gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Wenn nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei mir gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird die Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung

  1. für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und
  2. 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).
13.WIEDERRUFSRECHT
13.WIEDERRUFSRECHT

Du hast das Recht gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO, deine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Du wirst vor Abgabe der Einwilligung hiervon in Kenntnis gesetzt.

14.DAUER DER SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
14.DAUER DER SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf dieser Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

15.ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
15.ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Ich behalte mir das Recht vor, meine Datenschutzerklärungen zu ändern falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stelle sicher, dass dir die aktuellste Version vorliegt.
Alle Interessenten und Besucher meiner Internetseite erreichen mich in Datenschutzfragen unter:

Hans Fineart | Dresdner Str. 20 | 01737 Tharandt
Tel.: +49 (0) 35203 33 66 07 | Fax: +49 (0) 35203 33 66 07
Mobil: +49 (0) 173 1988 180 | E-Mail: photo@hans-fineart.com

Sollte ich dein Anliegen nicht zu deiner Zufriedenheit beantworten können, bleibt dir in jedem Falle dein Recht auf Beschwerde bei der für dein Bundesland zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.